News & Meldungen

Internationale Promotion erfolgreich abgeschlossen

Internationale Promotion erfolgreich abgeschlossen

Stefanie Zimmermann graduiert zum PhD. Sie ist die dritte Mittweidaerin, die an der University of the West of Scotland promoviert hat. mehr lesen

Lineare Wälzführungen

Fachbuch von Uwe Mahn und zwei Kollegen füllt Lücke mehr lesen

2. International Week an der Hochschule Mittweida

Internationale Mobilität steigern. Internationale Begegnungen fördern. Interkulturelle Kompetenz stärken. mehr lesen

Auszeichung "Hochschulperle" für Projekt „Nachtigall“

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zeichnet gemeinsames Projekt von Hochschule Mittweida und TU Chemnitz aus. mehr lesen

Goldene Ehrennadel für bayrischen Cosmopolit

Hans-Peter Niedermeier erhält die Goldene Ehrennadel der Hochschule Mittweida. Die Hochschulleitung würdigt sein akademisches Engagement. mehr lesen

Medienforum und International Week gestartet

Zwei auf einen Streich: Austausch zwischen internationalen Partnern trifft studentischen Medienfachkongress. mehr lesen

weitere Meldungen

Veranstaltungen

  • 09. Dez

    MIKOMI-Seminar: Konfliktgesprächsführung

    MIKOMI | Hochschule Mittweida | Haus 43 | Melanchthonstraße 2 | 09648 Mittweida

    <b>Schwierige Situationen verstehen und mit Gewinn bewältigen</b> Jeder kennt die reinigende Wirkung eines (Konflikt-)Gewitters auch in Arbeitsbeziehungen. Dennoch bleiben in Unternehmen und Verwaltungen viele Sachverhalte aufgrund vermeintlicher Konfliktgefahr unausgesprochen. Das kostet Zeit sowie Nerven und lähmt zudem die Kreativität und die Leistungskraft aller Beteiligten. Es ist die Angst vor der Angst vor einer Eskalation, weshalb gewisse Themen ungelöst im Raum stehen bleiben. Dagegen hilft nur der Aufbau individueller Kompetenzen, vielleicht auch etwas mehr Konflikttoleranz, damit Arbeitsbeziehungen wieder gesunden können. Weitere Informationen unter:&nbsp;<link https://bit.ly/37sU8Y6 - external-link-new-window "Opens internal link in current window">https://bit.ly/37sU8Y6</link>

    mehr lesen

  • 09. Dez

    Nobelpreisvorlesung

    Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-041 | Bahnhofstraße 15 | 09648 Mittweida

    Am 9. Dezember 2019 findet die Nobelpreisverleihung statt. Doch wofür werden die Preisträger ausgezeichnet? Die Professoren der Hochschule Mittweida stellen sich in entspannter Atmosphäre (mit Keksen und Glühwein) der Herausforderung, die komplexen Zusammenhänge so zu erklären, dass sie für jeden verständlich sind. Bei der &quot;Nobelpreisvorlesung 2019&quot; referieren: <ul><li>Prof. Dr. Alexander Horn (Physik)</li><li>Prof. Dr. Dirk Labudde (Chemie)</li><li>Prof. Dr. Röbbe Wünschiers (Medizin und/oder Physiologie)</li><li>Prof. Dr. Alexander Knauer (Wirtschaft)</li></ul> Ansprechpartner:&nbsp;<span style="display: inline !important; float: none; background-color: transparent; color: rgb(0, 0, 0); font-family: Verdana,sans-serif; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: 400; letter-spacing: normal; orphans: 2; text-align: left; text-decoration: none; text-indent: 0px; text-transform: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; white-space: normal; word-spacing: 0px; ">Prof. Dr. Röbbe Wünschiers<br /></span>E-Mail:&nbsp;<link roebbe.wuenschiers@hs-mittweida.de>roebbe.wuenschiers@hs-mittweida.de</link>

    mehr lesen

  • 10. Dez

    Premiere Hochschulbühne: Der kleine Horrorladen

    Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Herbert-E.-Graus-Studio | Bahnhofstraße 15 | 09648 Mittweida

    Seymour, der schusselige Ladengehilfe im heruntergewirtschafteten Blumenladen von Mushnik in New York, ist der Protagonist des &quot;kleinen Horrorladens&quot;. Als er eines Tages auf einem Flohmarkt eine exotisch aussehende Pflanze ersteht, ahnt er nicht, dass er damit eine Katastrophe auslöst. Liebevoll benennt Seymour das kümmerlich aussehende Pflänzchen nach seiner heimlichen Liebe Audrey, die ebenfalls in Mushniks Blumenladen arbeitet. Doch trotz aller Liebe, die Seymour für &quot;Audrey Zwo&quot; aufbringt: Die Pflanze will und will nicht wachsen...bis er sie versehentlich mit seinem eigenen Blut füttert. &quot;Audrey Zwo&quot; blüht und gedeiht daraufhin und verhilft Mushniks Blumenladen zu unverhofftem Ruhm. Die Pflanze bewirkt sogar, dass sich Seymour und Audrey, die unter ihrem sadistischen Freund, dem Zahnarzt Orin, zu leiden hat, annähern. Allerdings hat der Ladengehilfe ein Problem: &quot;Audrey Zwos&quot; Hunger ist unstillbar... <br /><br />Im Stil einer schwarzen Komödie der 50er-Jahre kombiniert &quot;Der kleine Horrorladen&quot; klamaukigen Wortwitz mit Horrorstory, Liebesgeschichte und Rockabilly-Musik. Weitere Veranstaltungen finden am 11., 12., 13., 16., 17., 18. umd 19.12. statt.

    mehr lesen

  • 11. Dez

    Kinderweihnachtsfeier

    Hochschule Mittweida | Mensa | Weststraße 11 | 09648 Mittweida

    Die Sozialkontaktstelle der Hochschule Mittweida lädt herzlich ein zur Kinderweihnachtsfeier für (Enkel-) Kinder von Beschäftigten und Studierenden. Sie erwartet Livemusik, Weihnachtsbasteln, Plätzchenbacken, der Weihnachtsmann und Weihnachtsgenuss in einer gemütlichen Atmosphäre. Bitte melden Sie sich bis zum 3.12.2019 an:<br />Telefon: +49 (0) 3727 58-1382 oder<br />E-Mail: <link sks@hs-mittweida.de - mail "Opens internal link in current window">sks@hs-mittweida.de</link> Der Beitrag pro Erwachsener beträgt 5,00 € (für angemeldete Kinder frei)<br />Für jedes Kind sollte vor der Veranstaltung ein kleines Geschenk (im Wert von 5 € bis 10 €) abgegeben werden.

    mehr lesen

  • 11. Dez

    Studentenclub: Südasienabend

    Hochschule Mittweida | Studentenclub | Am Schwanenteich 8 | 09648 Mittweida

    In entspannter Atmosphäre werden südasiatische Kulturen mit kulinarischen Köstlichkeiten von internationalen Studierenden präsentiert. Ansprechpartnerin: Ulrike Worbs-Reichenbach<br />E-Mail:&nbsp;<link mobility@hs-mittweida.de>mobility@hs-mittweida.de</link>

    mehr lesen

weitere Veranstaltungen

HSMW LIVE

Forschung & Wissenschaft

Forschung im Advent: Nikolaus

Forschung im Advent: Nikolaus

Das Verbundvorhaben Saxony5 mehr lesen

Fokus Forschung: Publikation im Journal Applied Physics Letters (APL)

"Editors Pick" auf der Startseite des Journals mehr lesen

Forschung im Advent: Forschungsschwerpunkt 1: Lasertechnologien

Hochintegrative Prozesskette zur generativen Fertigung von metallischen Hochleistungsbauteilen – HEIGHT mehr lesen

Forschung im Advent

4+2 Adventskalender mehr lesen

Fokus Forschung: GPS-News-Meeting 2019

Prof. Marco Gerlach spricht zur "Klaren Kante" mehr lesen

Fokus Forschung: Merkurtransit am 11. November 2019

Seltenes Ereignis konnte auch in Mittweida beobachtet werden mehr lesen

weitere Meldungen